Saisonbeginn am 1. März 2017 im Gartenmarkt Salzwedel

(Veröffentlichung der Volksstimme vom 25.02.2017)

Salzwedel (jö) – Das heutige Unternehmen Gartenbau Salzwedel hat eine lange Tradition, die mit der Gründung als Gärtnerische Produktionsgenossenschaft im Jahr 1960 begann. Seit 2001 entwickelt sich der Gartenbau Salzwedel zum größten und leistungsstärksten Gartenbaubetrieb der Topfpflanzenproduktion in den neuen Bundesländern. Die Kunden werden ganzjährig mit einer breiten Palette saisonaler Topfpflanzen und einem überaus reichhaltigen Sortiment an Beet- und Balkonpflanzen beliefert. Selbst arrangierte und mit eigenen Produkten getopfte Blumenschalen und Pflanzgefäße runden das Angebot ab.
Die Pflanzenproduktion erstreckt sich auf einer 22 ha großen Freifläche sowie auf einer 10 ha großen Gewächshausfläche. Dies gewährleistet, dass dem Kunden eine hohe Stückzahl bei gleichzeitiger Sortimentsvielfalt angeboten werden kann. Pro Jahr werden beispielsweise bis zu 4 Mio. Stiefmütterchen, 2 Mio. Primeln, mehr als 2 Mio. Geranien und ebenso über 3 Mio. Stecklings- und Sämlingspfl anzen im Beet- und Balkonsortiment produziert.
Das geschieht in enger Abstimmung mit kompetenten Jungpflanzenlieferanten aus Deutschland und Holland.
Die Produktpalette umfasst alle gängigen Topfgrößen vom 9 cm Topf bis zum 27 cm Dekor Kübel, Ampeln, Schalen und Kästen. Die Altmärker können von der Erfahrung des heimischen Unternehmens aus mehr als 5 Jahrzehnten direkt profitieren.

Am Mittwoch,  dem 1. März begann im ehemaligen OBI-Markt an der Arendseer Straße wieder der Verkauf von Pflanzen aus eigener Produktion.
Parkplätze sind in großer Zahl direkt an der Verkaufsstelle vorhanden. Geöffnet ist ab dem 1. März Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, sowie samstags von 9 bis 13 Uhr. Ausstellung